Das wildromantische Murgtal im Hotzenwald

pentax image

Das Murgtal ist eines der schönsten Schluchtentäler des südlichen Schwarzwaldes. Bei Wanderern ist es wegen seiner Urwüchsigkeit und Unberührtheit sehr beliebt. Die romantische Murgtalstrecke wurde von 1867 bis 1869 gebaut und noch bis 1913 als direkteste Verbindungsstraße von Murg nach Herrischried täglich von der Postkutsche befahren. Insgesamt vier Felsentunnel, durch welche die Strecke durch das […]

Postkutsche für den Hotzenwald

kutschfahrten behringer hof 20 geschichte & region 35

Von 1878 bis 1913 galt die Strecke entlang des Murgtales als wichtiger Verbindungsweg zwischen Rheintal und Hotzenwaldregionen. Die Postkutsche pendelte täglich – ab 1902 sogar zweimal täglich – von Murg nach Herrischried und zurück. Danach wurde das Gefährt aus dem Verkehr gezogen und durch die «Kraftpost» ersetzt. Diese fuhr allerdings nicht mehr durch das Murgtal, […]

Burgruine Wieladingen

kutschfahrten behringer hof 20 geschichte & region 39

Die Burgruine Wieladingen liegt auf der Gemarkung Willaringen, welche zur Gemeinde Rickenbach gehört. Sie erhebt sich auf einem schmalen Felsplateau, ungefähr 90 Meter über der Murg.Die Burg ist im 12. Jahrhundert in zwei Abschnitten erbaut worden. Es gibt in den Büchern verschiedene Angaben über die Besitzer und Bewohner der Burg. Ab 1240 hatten die Edlen […]

Fahrt durchs wildromantische Murgtal

kutschfahrten behringer hof 20 geschichte & region 21

Aus dem Hochmoorgelände bei Lochhäuser (980 Meter ü.M), und um Herrischried am Ödlandsrücken, kommt die Hauensteiner Murg. Hinter Hottingen hat sie sich tief in die Gneismassen des Grundgebirges eingegraben und so die unberührte Schönheit des Murgtals entstehen lassen. Im gleichnamigen Ort Murg mündet sie in 287 Meter Meereshöhe in den Rhein. Die landschaftlich interessante Partie […]

Fahrt zum artenreichen Thimos und seine Entstehung

kutschfahrten behringer hof 20 geschichte & region 02

Landschaftsschutzgebiet von besonderer Schönheit Die Schönheiten der Weiher, umgeben von artenreichen Wässerwiesen und Wiesengräben prägen die geschützte Landschaft des Thimos. Seit dem Jahr 2005 erinnert die neugebaute Hl. Antoniuskapelle an die ehemaligen Thimoshöfe. Für Naturliebhaber sind die landschaftliche Vielfalt des Thimos mit seinem Blick auf den Schweizer Jura ein lohnenswertes Ziel. Fahrt durch das artenreiche […]

Nützliche Wasserkraft seit Jahrhunderten

kutschfahrten behringer hof 20 geschichte & region 27

Die Länge der Murg wird unterschiedlich angegeben. Sie entspringt bei Lochhäuser etwa 1000 Meter über dem Meeresspiegel und ist 22 Kilometer lang. Schon bald hat man den Wert des Wassers erkannt. Das Gefälle der Murg im Talkessel wird von Hottingen bis zur Mündung in den Rhein mit 390 Metern angegeben. Die Wiekartsmühle wurde 1339 das […]

Strom aus Wasserkraft

Bromo volcano with milky way the moon and sand strom, East Java island, Indonesia

1898 wurde das Kraftwerk Rheinfelden in Betrieb genommen. 1908 ging das Kraftwerk der Fa. Zell-Schönau in Hottingen in Betrieb. 1914 nahm das Kraftwerk Laufenburg die Stromerzeugung auf. Ab dieser Zeit erlebte die Wirtschaft am Hochrhein einen gewaltigen Aufschwung.

Die Lochmühle

Wheat grain in wooden scoop

Die Lochmühle, wurde schon im 14. Jahrhundert erwähnt. Die Mühle wurde wieder restauriert und kann nur auf Anfrage besichtigt werden. Ein Chronist berichtet: «Während des Krieges fuhren wir mit dem Handwagen und Getreide zur Mühle. Der damalige Müller Wolf war auch bereit ein Teil des Getreides ‹schwarz› zu mahlen. Was in dieser Notzeit sehr von […]