Behringer-Hof

Es ist Zeit DANKE zu sagen…

Wir wollen DANKE sagen…

Liebe Freunde vom Behringer-Hof

Danke für die großzügige und wertvolle Unterstützung der Lebenshilfe e.V. Initiative Rollikutscher am Behringer-Hof.

Ja, das Zauberwort für ein entspanntes Miteinander lautet, DANKE!
Diese fünf Buchstaben beinhalten Respekt, Aufmerksamkeit und Wertschätzung, die wir hiermit zum Ausdruck bringen möchten.

Freunde sind wie Sterne…
Es ist schön zu wissen dass man nicht alleine den Weg gehen muss. Die Pinguin-Geschichte hat mich berührt, weil ich auch lange dachte, ich bin eine “Fehlkonstruktion” …kann kein richtiges Deutsch, Lernschwäche, Selbstachtung war am Boden, ständige Überforderung, Angst, Gewalt, Krankheit, Tod… Liebe und Humor haben meine Kindheit geprägt, meinen inneren Glauben die vielen “Schutzengel” haben mich all die Jahre getragen.

Gott meint es gut mit mir, denn ich lernte mit 17 meinen Mann Joachim kennen. Er und mein Bruder Adolf – mit Trisomie, ’21 geboren (Adolf lebte 33 Jahre mit uns), haben mir geholfen der Mensch zu sein, der ich heute bin, mit samt meiner Familie: drei erwachsene Kinder, sieben Enkel – davon zwei Pflegeenkel und der achte Enkel ist unterwegs. Und das Glück zu haben, dass die Enkelin Marlen unsere Philosophie weiter führen möchte.

Erst spät lernte ich “schwimmen”
Ja und ich kenne es im Element zu sein. Dafür möchte ich euch DANKE sagen, denn nur mit der Hilfe von außen lernte ich “schwimmen”, das Vertrauen was man mir zukommen lässt, ist so stark dass ich es anderen “schwächeren”, den Menschen mit und ohne Handicap weitergeben kann und das macht uns alle glücklich.

Die Spenden werden zu 100% für diesen Zweck “barrierefreie Projekte am Behringer-Hof” genutzt. Den Bau vom barrierefreien Kleintierstall wollen wir 2021 realisieren, für Tiergestützte Arbeit mit Bauernhoftieren, dafür werde ich eine zweijährige Ausbildung mit Zertifizierung Ende Januar 2021 abschließen.

Corona stellt alles auf den Kopf!!!
Corona hat auch uns alle getroffen!! Gibt uns jedoch auch Chancen, für andere Blickwinkel. Wir haben den Blickwinkel verändert und die Idee geschaffen, den Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicap eine Möglichkeit zu bieten, unseren Hof mit Zeitplan zu besuchen, gerade jetzt in dieser nicht ganz so einfachen Zeit. Als Fachfrau für Tiergestützte Arbeit mit Bauernhoftieren arbeite ich mit Eltern/ Klient /Therapeuten und Pädagogen zusammen. Dabei erleben wir wunderschöne Glücksmomente. 

Der Besuch von Lara mit Mama Karin ist für uns immer mit Freude verbunden, ihr Freude zu bereiten ist das Schönste. Gerade jetzt, ist es wichtig sich nicht aus den Augen zu verlieren, in der nicht so einfachen Zeit. “Tiere sind kein Allheilmittel, aber sie können Lebensfreude schenken, von Schmerz und Einsamkeit ablenken und so zum Seelenheil beitragen.”

In diesem Sinne wünschen wir euch besinnliche und zufriedene Weihnachten.

Herzlichst, Heidi & Joachim mit dem Behringer-Hofteam und den ehrenamtlichen Helfern, denn ohne sie könnten wir das alles nicht schaffen. Freuen uns sehr auf ein Wiedersehen. Danke für eure Treue.

Teile gerne diesen Beitrag

Share on email