Behringer-Hof

Lernort Bauernhof

der Behringer-Hof ist zertifiziert als Lernort Bauernhof

Im Projekt „Lernort Bauernhof“ arbeiten rund 40 Organisationen in einem landesweiten Netzwerk daran, das große pädagogische Potential von Betrieben der Landwirtschaft und des Gartenbaus als lebendige Lernorte der Lebensmittelerzeugung und der Pflege der Kulturlandschaft auszubauen. Seit 2013 ist auch der von Heidi und Joachim Behringer geführte Behringer-Hof in Hänner zertifizierter Lernort und öffnet die Schatzkammern seines Lebens. 

Das Wissen und Wirken rund um die Tiere und die Natur werden hier geteilt mit Schulklassen, Pädagogischen Förderschulen, Kindergärten und anderen Kindergruppen. „Lernort Bauernhof“ ist ein Bindeglied und Bildungspartner der Schulen und Kindergärten, um das theoretische Wissen praktisch und nachhaltig zu vermitteln.

Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Wir laden Sie ♥lich ein, unsere Angebote zu besuchen

Auf dem Behringerhof wird jetzt die Schulbank lebendig! Lernen mit Kopf, Herz und Hand! Wir öffnen die Tore für Schulklassen, Förderschulen, Kindergärten und andere Kindergruppen, um Grundlagenwissen von natürlichen Zusammenhängen praktisch zu vermitteln.

Lernort Bauernhof sieht sich als ein Bindeglied und Bildungspartner von Schulen und Kindergärten, um das theoretische Wissen praktisch und nachhaltig (an Kinder) weiterzugeben.

Themen / Schwerpunkte sind:

Lernort Bauernhof

  • Naturwerkstatt Wald: Holz ist viel mehr, als nur Brennstoff
  • Aufgewacht: Frühlingszeit ist Pflanzzeit
  • Bodenarbeit: Säen, Pflanzen, Pflegen und natürlich Ernten
  • Sternstunden: Eins werden mit dem Wald
  • Rollenspiel: Wer kennt Räuber Hotzenplotz?
  • Anziehend: Wie die Milch aus der Ziege kommt
  • Strick ist schick: Vom Schaf zur Wolle
  • Trittfest: Der Hufschmied bei der Arbeit
  • Zugkraft: Worauf es beim Einspannen ankommt
  • Hühnerherz: Ein Herz für Hühner entwickeln

Allzu viel Lärm, zu viel Lärm, ...

zu wenig Rhythmus, keine Melodie.

Um ein Gefühl für die Zeit zu entwickeln, sollten wir mit unseren Kindern nicht nur die Uhr lesen lernen und den Kalender studieren, sondern ihnen auch den Blick auf den Wandel der Natur ermöglichen.

Mit unseren Jahreskursen bieten wir Kindern ab 5 Jahren ein Erlebnis besonderer Art. Mit allen Sinnen – Augen, Ohren, Nase, Haut, Mund – erleben wir Monat für Monat das Wachsen und die Veränderung im Garten, im Wald, auf den Feldern und Feuchtwiesen.

Besonders durch die Nähe und den Umgang mit unseren vielen Tieren lernen die Kinder Verantwortung für andere Lebewesen zu übernehmen und Zusammenhänge zu erkennen.

Es ist eine wundersame Intensität, mit der nur Kinder wahrnehmen, begreifen, erleben und erfahren. Eine pädagogische Fachkraft begleitet sie durch den Jahreskreislauf auf unserem Bauernhof mit typischen Arbeiten – auch Spiele, Bastelarbeiten, Kochen, Backen und vieles mehr gehört dazu.

Wir regen die Kinder dazu an, dass die Natur mit ihren Bäumen, Pflanzen, Steinhaufen und Bächen wieder die Spiele und Träume der Kinder nährt und zur Grundlage ihrer Phantasie und Kreativität wird.

Beeindruckende Stunden und Tage werden zu bleibenden Erinnerungen. Wir laden Ihre Kinder zur Zeitsymphonie des Jahres auf dem barrierefreien Behringer-Hof herzlich ein.

Heidi Behringer absolvierte die Landwirtschafts-Schulung und Fachexkursion Lernort Bauernhof, der Behringer-Hof ist seit 2013 zertifiziert.

Lernort bauernhof 1